Veröffentlichungsrichtlinien

am . Veröffentlicht in Öffentlichkeitsarbeit

Artikel und Berichte zur Veröffentlichung bitte an folgende E-Mail-Adresse schicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Gerne veröffentlicht der BJV Berichte zu Verbandsmaßnahmen, aus den Bezirken und auch aus den Vereinen. Allerdings müssen hierfür ein paar Grundsätze eingehalten werden, um im Anschluss mögliche Enttäuschungen oder gar rechtliche Konsequenzen für den Verband zu vermeiden:

 

  • Die Textvorlage muss komplett unformatiert sein. Auch auf unnötige Verzierungen der Überschrift ist zu verzichten. Einfach nach einem Absatz weiterschreiben.

 

  • Die auf den Bildern zu erkennenden Personen haben alle ihre Einverständnis zu einer Veröffentlichung gegeben. Die Verantwortung trägt der Autor des Bildes (dies geschieht im Normalfall durch die Ausschreibung und Anmeldung für eine Maßnahme). 

 

  • Ein Bild darf die Dateigröße von 1,5 MB nicht überschreiten.

 

  • Die Copyright-Bestimmungen der Bilder sind vom Einsender zu beachten. Darf das Bild lizenzfrei weiterverwendet werden? Beinhaltet die Lizenz eine Namensnennung des Fotografen? Sind wirklich alle Urheberrechte eingehalten? Die Verantwortung hierfür trägt die einreichende Person. Aus diesem Grund muss zu jedem Bild der Autor klar ersichtlich und benannt sein. Bilder ohne Autorenangaben können leider nicht verwendet werden.

 

  • Bitte bezeichnet die Bilder nicht mit 12345.jpg ! Ihr erleichtert uns das Auffinden der Bilder, wenn ihr sie nach der Veranstaltung oder der abgelichteten Person/Mannschaft benennt und dann durchnummeriert!

 

  • Der Internetauftritt des BJV vertritt Verbandsinteressen. Es gibt keinen Anspruch auf eine Veröffentlichung. Die Redaktion bzw. die zuständigen Referenten, Beauftragten und Mitarbeiter behalten sich das Recht vor, redaktionelle Änderungen vorzunehmen.

 

Der Autor bestätigt die Einhaltung aller Persönlichkeitsrechte sowie Urheberrechte an Text- und Bild. Sollten Sie Fragen haben oder die Veröffentlichung überarbeiten oder gar zurückziehen wollen, so teilen Sie dies bitte umgehend per E-Mail mit.

Ansonsten geht der BJV davon aus, dass alle Texte- und Bilder ordentlich gekennzeichnet sind und keine Rechtsverletzungen vorliegen.